HOME/LIVING, INNENARCHITEKTUR, OFFICE, VIP AREAS

Repräsentative Kunst für Unternehmen

ccs_digital_fabric_textilbild_spannrahmen_norbert schaefer_urban_animals 11

"Fotografie ist Ausdruck des Sehens –

sie zu gestalten Ausdruck des Fühlens."

Kunst verleiht Räumen eine einzigartige Atmosphäre, erhöht Motivation und Identifikation und unterstützt die Markenwerte. So entdecken immer mehr Unternehmen, dass attraktiv kunstvolle Motive ein absoluter Mehrwert für das die Unternehmensmarke ist und die Architektur unterstützt. Norbert Schäfer ist spezialisiert auf dekorative Fotokunst für moderne Büros und repräsentative Unternehmensräume. Dabei leistet seine Kunst einen wichtigen Beitrag für ein positives Arbeitsklima und fördert die Motivation der Mitarbeiter. Besonders interessant ist, dass die PhotoArt auch zu mieten ist. Auf Ihren Wunsch können Sie die Werke auch zwei oder drei Mal im Jahr wechseln.

ccs_digital_fabric_textilbild_spannrahmen_norbert schaefer_Mngemt Engnrs 7.jpg
ccs_digital_fabric_textilbild_spannrahmen_norbert schaefer_Mngemt Engnrs 1
ccs_digital_fabric_textilbild_spannrahmen_norbert schaefer_paul green
ccs_digital_fabric_textilbild_spannrahmen_norbert schaefer_paul green2

KUNST FÜR DIE OHREN

Norbert Schäfer geht einen ganz eigenen Weg. Bei Ihm kaufen Sie nichts von der Stange, sondern entwickeln mit ihm ein Farb- und Bildkonzept für Ihre Räume. Da er seine Werke mit dem CCS fabric_frame System realisiert, können Sie die Kunstmotive nicht nur als Leuchtbild, sondern sogar als Akustikbild einsetzen. Für Büros sind die Akustibilder durch die Verbesserung der Raumakustik optimal. Alle Bildelemente werden nach Abstimmung mit seinen Kunden individuell angepasst – das gilt für Farb- und Bilderwelten, Motivauswahl, Größen und Ausstattung. Je nach Anforderungen des Raumes.

Seine farbintensiven Werke sind ein echter Blickfang für jedes Office. Das Bildkonzept lässt sich im Vorfeld mit dem Fotografen Ihrem Cororate Design anpassen.

NORBERT SCHÄFER PHOTOART PORTFOLIO

Seit 25 Jahren entwickelt Norbert Schäfer seinen unverwechselbaren Stil. Seine PhotoArt wurde in zahlreichen Ausstellungen in Europa und Übersee gezeigt und begeistert Kunstliebhaber. Seine Kunstwerke können Sie in vielen Formaten käuflich erwerben – als Originale oder in streng limitierten Auflagen.

Gerne stellen wir bei Interesse einen persönlichen Kontakt her. Sprechen Sie uns einfach an.

ccs_digital_fabric_textilbild_spannrahmen_norbert-schaefer_classic8
ccs_digital_fabric_textilbild_spannrahmen_norbert schaefer_Stratley
ccs_digital_fabric_textilbild_spannrahmen_norbert schaefer_Zaha_Hadid 015
ccs_digital_fabric_textilbild_spannrahmen_norbert schaefer_paul green2

Torsten Kamphausen führte das Interview für das Magazin Baubible:

Herr Schäfer, sollte Kunst nicht besser im Museum hängen als im Büro?
Sie macht sich an beiden Orten hervorragend. Im Unternehmen kann sie eine bedeutende Rolle spielen, wenn sie die Markenidentität und Kultur reflektiert.

Ihre Fotokunst ist sehr dekorativ. Welches Konzept steht dahinter?
Aus meiner Arbeit für die Werbung weiß ich. wie man mit Licht und Farbe positive Emotionen erzeugt und verstärkt Ich finde es großartig, wenn meine Bilder Menschen bei der Arbeit motivieren und dazu beitragen, dass sie sich mit ihrem Unternehmen identifizieren.

Welche Anforderungen haben Unternehmen und wie kann Ihre Fotokunst sie erfüllen?
Über 150 Arbeiten sind bis heute speziell für die Verwendung in öffentlichen Räumen und Unternehmen entstanden. Diese Motive sind variabel einsetzbar und harmonieren besonders gut mit modernen innenarchitektonischen Konzepten. Sie unterstützen die Entstehung einer Wohlfühlatmosphäre bei der Arbeit und werten Repräsentationsräume und Begegnungsstätten auf.

Welche Idee steckt hinter Ihrem Slogan .Kunst für die Ohren“?
Unternehmen sind keine Museen. Neben der ästhetischen Qualität muss Kunst an Orten, wo Menschen arbeiten, kommunizieren und sich begegnen, auch funktionale Werte haben. Deshalb biete ich meine Motive bei Bedarf auch mit integrierten Schallabsorber an. So entstehen aus, in der Regel, langweiligen Absorberflächen attraktive Hingucker.

Informationen Baubible.ch
Informationen Torsten Kamphausen