ALLGEMEIN, INNENARCHITEKTUR

Mehr Wohlfühlatmosphäre

CCS_inneneinrichtung_lightbox_raumakustik_ladeneinrichtung_klink_frankfurt05

Visuelle Verschönerung und

RAUMAKUSTISCHE VERBESSERUNG

Um den Patienten den Aufenthalt zu verschönern, setzte das St. Elisabethne-Krankenhaus Frankfurt auf großformatigen CCS fabric_frame® Akustikrahmen. Nicht nur, dass sie visuell ein Hingucker sind, verbessern sie auch den Nachhall in den Räumen in dem sie den Schall absorbieren. Das bedruckte CCS Textil ist maschinenwaschbar und hygienisch unbedenklich. Insgesamt wurden in kreativem Dialog 89 Motive ausgesucht, die einen Bezug zur Frankfurter Region haben.

CCS_inneneinrichtung_lightbox_raumakustik_ladeneinrichtung_klink_frankfurt08

Das Wohl jedes einzelnen Patienten und dessen körperliche wie seelische Genesung stehen an oberster Stelle. Mit dieser Kombination aus menschlicher Zuwendung, technischer Innovation und höchster medizinischer Qualität steht das St. Elisabethen-Krankenhaus in Frankfurt für eine breite medizinische Versorgung auf höchstem Niveau. Mit der vor allem für Patienten relevanten Frage „Wo lasse ich mich am besten behandeln“ beschäftigte sich jüngst das F.A.Z.-Institut in seiner Studie „Deutschlands beste Krankenhäuser“.

Die hochqualitative und gleichermaßen empathische Versorgung der Frankfurter Patienten ist ein Ziel, das für das UTF wie für das Zentrum für die Verdauungsorgane gleichermaßen gilt–einmal mehr angesichts der aktuellen Auszeichnung durch die F.A.Z.-Studie: „Platz 1 und 2 in Hessen ist wirklich ein fantastisches Ergebnis“, freut sich Geschäftsführer Dr. Benjamin Behar. (Quelle: FAZ, 27.6.2020)

CCS_inneneinrichtung_lightbox_raumakustik_ladeneinrichtung_klink_frankfurt07
CCS_inneneinrichtung_lightbox_raumakustik_ladeneinrichtung_klink_frankfurt02
CCS_inneneinrichtung_lightbox_raumakustik_ladeneinrichtung_klink_frankfurt06
CCS_inneneinrichtung_lightbox_raumakustik_ladeneinrichtung_klink_frankfurt01